Um zusammen an einem Strang zu ziehen, ist es unerlässlich, sich in die gleiche Richtung zu wenden. Teamwork, Respekt und ein nachhaltiges Miteinander errichten die Grundlage, um miteinander denselben Blick zu teilen.


Förderung der Mitarbeiter

Um gemeinsam Ziele zu erreichen, ist es für jeden einzelnen Mitarbeiter wichtig, persönliche Leistungs- und Karriereziele zu verfolgen. Ein gemeinschaftlicher Fortschritt ergibt sich aus der Summe aller individuellen Entwicklungen. Diesen Aspekt hat die Optocon AG als zentrales Element erkannt. Ein Fundament für die Förderung jedes Einzelnen soll daher aus Vertrauen, Respekt, offener Kommunikation sowie gegenseitiger Unterstützung bestehen. Um ein harmonisches und ehrgeiziges Arbeitsklima zu schaffen, sind die Erwartungen jedes Angestellten an eine professionelle Personalentwicklung und Karriereplanung zu erfüllen. Dies soll grundlegend durch das jährlich stattfindende, individuelle Gespräch der Führungskraft mit jedem Mitarbeiter erfüllt werden. Sinn und Zweck dieser Gespräche ist es, die Erwartungen des Unternehmens und die des Beschäftigten aufzuzeigen und gemeinsam den weiteren Weg zu planen. Ein solcher Plan setzt vor allem auf Weiterbildungen in Form von firmeninterner Wissensvermittlung durch externe Experten bzw. auf den Besuch von Lehrgängen. Das lebenslange Lernen versteht sich als eine unabdingbare Notwendigkeit, die einen Jeden darin festigen soll, sich dem stetig wachsenden Wettbewerb und den sich wandelnden Marktanforderungen erfolgreich zu stellen.


Betriebliche Altersvorsorge

Selbstverständlich kommt der Tag, an dem die Arbeitszeit enden wird. Dieser Wendepunkt im Leben ist der Optocon AG als Arbeitsgeber ein überaus wichtiges Anliegen. Damit für das Alter gesorgt ist, bietet die Optocon AG als einen Bestandteil der sozialen Absicherung die betriebliche Altersvorsorge an. Sie soll neben der privaten Altersvorsorge und gesetzlichen Rentenversicherung die Gesamtversorgung beim Eintritt in das Rentenalter garantieren.